Trüffelanbau - Wie funktioniert das?



Trüffel in Deutschland? Ist das wirklich möglich?

 

Kurz gesagt   JA! 
Deutschland sowie weitere EU Länder sind Trüffel Länder.

Nicht nur in mediterranen Gebieten wachsen Trüffel, sondern auch in Deutschland, Schweden, Slowakei, Polen, Ungarn und vielen weiteren Ländern.

 

 

 

Die Wurzeln der jungen Bäumchen werden mit Trüffelsporen "beimpft" und wachsen von da an in Symbiose mit den Trüffeln. Durch regelmäßige Kontrollen und hygienisches Arbeiten wird der Eintrag von Fremdpilze verhindert.

Warum sollte ich eine Trüffelplantage anlegen, wenn ich die Trüffel in unseren deutschen Wäldern finden würde? 

Trüffel der Gattung Tuber sind auf der Roten Liste, sie sind streng naturgeschützt! Die Entnahme von wilden Trüffeln ohne Sondergenehmigung ist strafbar. Somit ist die Ernte von Trüffeln nur auf der eigenen Plantage legal.

Durch eine Plantage kann die Trüffelgröße und der Reifheitsgrad der Trüffel stets beobachtet werden, um somit die beste Qualität zu produzieren.

Außerdem können bei richtigem Management bis zu 500 kg Trüffel pro Hektar geerntet werden. Das gelingt bis jetzt jedoch nur den besten Trüffelbauern!